Empfehlungen des Gesundheitsministeriums zum COVID-19 Präventionskonzept für Veranstaltungen sowie Proben im Kunst- und Kulturbereich

News von der IG Kultur an natürliche/juristische Personen im Veranstaltungsbereich: Die Empfehlungen des Gesundheitsministeriums zum COVID-19 Präventionskonzept für Veranstaltungen sowie Proben im Kunst- und Kulturbereich sind seit gestern Abend öffentlich. Online abrufbar unter: https://www.sozialministerium.at/dam/jcr:550994ed-b5c5-43e2-8b68-25c465176779/Empfehlungen_für_die_inhaltliche_Gestaltung_eines_COVID.pdf Endlich gibt es auch eine konsolidierte Fassung der COVID-19-Lockerungsverordnung, in der alle Änderungen eingearbeitet sind: https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011162

NEUE REIHE: TRANSGRESSIONS #1

Bild (c) Christoph Hinterhuber Die p.m.k ist ein Zusammenschluss von mittlerweile 38 Kulturinitiativen, die seit 16 Jahren selbstständig und eigenverantwortlich Kulturveranstaltungen umsetzen. Diese arbeiten zum allergrößten Teil ehrenamtlich, in ihrer Freizeit und stecken in jede einzelne Veranstaltung jede Menge Herzblut, um überregionale Künstler*innen in die kleine Stadt Innsbruck holen zu können. Aufgrund der derzeitigen Covid-19 […]

Der frittierte Steinadler

Manche Menschen misinterpretieren meine manchmal mehr oder weniger kritischen Kommentare zum zeitgenössischen Lokalgeschehen wohl als Abneigung gegenüber meinem alpenländischen Lebensmittelpunkt. Es sollte allerdings klar sein, dass ich wie viele andere auf manchen Sachen eher gerade deshalb so herumreite, weil mir unterm Strich einfach sehr viel an diesem Plätzchen liegt. Es ist ja auch super süß […]

Morgen: Kultur erhalten DEMO – Schweigeminute für drohenden Kulturtod

Derzeit wird viel über finanzielle Unterstützungen für Kunst- und Kulturschaffende gesprochen und diskutiert. Das ist selbstverständlich gut und richtig, da viele Menschen in diesem Sektor derzeit bereits um ihr Überleben kämpfen. Auch ich habe meinen Einsatz für diese Sache zu eine meiner zentralen Aufgaben gemacht, da mir dieser Bereich wie kein zweiter am Herzen liegt. […]

Tiroler Corona-Geschichtsfälschung in Echtzeit

Vielleicht ändern nun auch diejenigen ihre Meinung, die anfangs sagten, kritische Berichterstattung zu Corona in Tirol und dessen Krisenmanagement wären nur reines „Spalten“ und „untergräbt den Zusammenhalt“. Man könne sich dann später, wenn dafür Zeit ist, einer lückenlosen und gewissenhaften Aufarbeitung widmen. Ok cool. Nun wo wieder Lockerungen ins Haus stehen und die Menschen mit […]