Wie wir leben wollen 5: Engagierte Kunst?

Am 26.03. findet die 5. Ausgabe unserer Diskussionsreihe „Wie wir leben wollen“ statt.

Thema: „Engagierte Kunst? Zum gestalterischen Potential von Kunst in der Gegenwartsgesellschaft.“

Häufig wird Kunst ein gestalterisches Potential zugeschrieben; sie scheint Prozesse gesellschaftlichen Wandels anzustoßen oder wenigstens zu begleiten.
Sie kann unter anderem gesellschaftliche Realitäten beschreiben und somit Missstände ins Bewusstsein rücken (Deskription) ebenso wie alternative Wege skizzieren und damit herrschende Zustände der Kritik aussetzen (Imagination).
Aber wann ist Kunst, gerade popkulturelle, tatsächlich mehr als individueller oder kollektiver Müßiggang, wann ist sie Ausdruck von politschen und sozialen Bestrebungen? Wann beides?

Zum Thema geladene Diskutanten_innen:
Verena Rauch (columbosnext)
Anna Rottensteiner (Literaturhaus am Inn, Autorin)
Helmut Staubmann (Institut für Soziologie – Universität Innsbruck)
Mit einleitendem Impulsvortrag; Eintritt frei
Eine Veranstaltung von Die Bäckerei, Spielraum für Alle und FREIRAD 105.9 Freies Radio Innsbruck

Ort: Spielraum für Alle, Franz-Fischerstraße 12, 6020 Innsbruck
Zeit: 18:00
HIER klicken für weitere Informationen