KUPF Ticketing Service für Kulturinitiativen

KUPFticket.at: Präsentation und Infoveranstaltung

8. Oktober 2019, 17:30 Uhr, p.m.k, Innsbruck

Mit KUPFticket.at bietet die KUPF, unsere Schwesterorganisation in Oberösterreich, seit dem Frühjahr 2018 ein alternatives Ticketsystem für freie Kulturinitiativen in Österreich an.

KUPFticket.at ist sehr flexibel und kann auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Kulturvereine angepasst werden. Das Ticketsystem deckt die vielseitigen Anwendungsbereiche im Kulturbereich ab, sodass sowohl größere als auch kleinere Vereine die für sie passenden Vorteile nutzen können.
Die unterschiedlichen KUPFticket-Angebote können ohne Zusatzkosten und je nach Bedarf eingesetzt werden, wie z. B. Abendkassen-Point of Sale, Sitzplatzsystem, detaillierte Verkaufsstatistik, das Erstellen von beliebig vielen Veranstaltungen und verschiedenen Ticket- und Preiskategorien, die Scan-App für Smartphone oder Tablet und noch mehr…

Print@home Gebühren – nicht mit uns!

Bei KUPFticket.at gibt es keine Grundgebühr, also keine laufenden Kosten und keine versteckten Zusatzkosten. Pro verkauftem Ticket hebt die KUPF OÖ einen kleinen Anteil ein, um den Betrieb und den Support für KUPFticket.at zumindest teilweise abdecken zu können. Der Vorteil für die NutzerInnen ist, dass die geringen Kosten nur für tatsächlich verkaufte Tickets anfallen.

Interesse geweckt?

Unsere KollegInnen von der KUPF OÖ präsentieren am 8. Oktober in der p.m.k in Innsbruck ihr neues Ticketsystem. Dabei gibt es die Möglichkeit, das Ticketsystem in Betrieb zu sehen und seine vielen Möglichkeiten zu testen. Wie funktionert KUPFticket.at in der Praxis? Wie kann ich einen eigenen Shop erstellen und zu welchen Konditionen? Wie erstelle ich eine Veranstaltung? Wie sieht der Bestellvorgang aus? Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es für unser Publikum? Es wird genügend Zeit für eure Fragen geben.
Durch eine Kooperation mit der KUPF OÖ können auch Kulturvereine in Tirol dieses Angebot nutzen. Wir freuen uns, wenn viele von euch am 8. Oktober zur Infoveranstaltung in die p.m.k kommen!

(Text von TKI.at)